Startseite » Hilfsprojekte » Deutschland

DEUTSCHLAND

Das nehemia team Fürth ist ein Zentrum für Entwicklung und Begleitung von Projekten weltweit. Als Ressourcen Center begleitet das Team Pioniere und bestehende Projekte durch Training, Coaching, Finanzierungsmöglichkeiten, Mentoring, Businessexpertise und interkulturelle Kompetenz. In der Metropolregion Nürnberg werden auch eigene Projekte durchgeführt.

Hauptstadt: Berlin
Fläche: 357.340 qkm
Einwohner: ca. 81,04 Mio.
Projektort: Fürth / Nürnberg
Teamleitung: Hans Heidelberger
Sprache: Deutsch

Ansprechpartnerin für GoKick, Schutzbedürftige Geflüchtete und Integration ist Elke Feld

Hilfsprojekte des nehemia teams Fürth

Miteinander Icon

Geflüchtete aus der Ukraine
– Hilfe für Helfer –

Informationsmaterial und praktische Tipps für Gastgeber

Das nehemia team hat einen Leitfaden zur Aufnahme Geflüchteter aus der Ukraine entwickelt. Darin sind wichtige Informationsportale, rechtliche Grundlagen, praktische Tipps und erste Schritte zur Registrierung etc, Informationen für Gastgeber und weitere Resourcen zusammengefasst.

Auch einen Einladungs-Flyer für das Kontaktcafé – deutsch/ukrainisch – gibt es zum Download.

Miteinander Icon

Schutzbedürftige Geflüchtete

Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige Geflüchtete „Neustart im Team“ (NesT)

Das nehemia team hilft, diesen Flüchtlingen in Deutschland einen Neustart und ein Leben in Freiheit und Sicherheit zu ermöglichen.

Dazu ist jetzt auch ein kurzer Filmbericht entstanden.

Kaffee Icon

Begegnung & Integration

Unter dem Motto „IN DEUTSCHLAND WILLKOMMEN“ bietet das Kontaktcafé die Möglichkeit, dass sich deutsche und geflüchtete Menschen begegnen und kennenlernen können.
Es findet jeden Mittwoch von 16:30 bis 19:00 Uhr in Kooperation mit der Lutherkirche am Hasenbuck in der Ingolstädter Straße 126 im Jugendkeller und Gemeinderaum statt.

Die Angebote des Kontaktcafés sind aktuell besonders auf die Gruppe der Geflüchteten aus der Ukraine ausgerichtet.

Wegweiser Icon

Coaching

Coaching unterstützt Menschen dabei, ihre individuellen Möglichkeiten zu entwickeln. Das nehemia team fördert in diesem Zusammenhang das Entdecken der eigenen Potenziale, um diese selbstverantwortlich in der eigenen Lebenspraxis umzusetzen. Mit engagierten Menschen und Personengruppen werden spezifische Lösungsmöglichkeiten entwickelt, die in deren Lebenswirklichkeit eine nachhaltige Veränderung bewirken.

Hände schütteln Icon

Interkulturelles Kompetenztraining

Ziel unserer interkulturellen Schulungen ist es, Menschen aus anderen Kulturen besser verstehen zu lernen. Zielgruppen sind sowohl Deutsche, die mit Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten, als auch Menschen, die selbst Fluchthintergrund haben.

Es besteht die Möglichkeit unser interkulturelles Schulungsmaterial direkt im nehemia team e.V. kostenpflichtig nach Unterzeichnung einer Nutzungsvereinbarung zu bestellen.

Menschenkette Icon

GoKick

„GoKick“ (Gostenhof Kinderclub) ist ein interkulturelles Kindertreffen mit erlebnis-pädagogischem Schwerpunkt im Nürnberger Stadtteil Gostenhof.

Es findet jeden Donnerstag ab 16:30 Uhr  in Gostenhof am Veit-Stoß-Platz bzw. in der Turnhalle der Johann-Daniel-Preißler-Schule statt.

In der Regel kommen dabei 8 bis 15 Kinder im Alter von 5-12 Jahren aus Familien, die in diesem Stadtteil wohnen. Dieses Programm wird gefördert von der Stadt Nürnberg (Kreisjugendring Nürnberg).

Veranstaltung Kalender Icon

Veranstaltungen

Workshops, Seminare, Konzerte oder Auslandsaufenthalte – das nehemia team lädt immer wieder zu Veranstaltungen ein. Dabei geht es um persönliche Entwicklung, zivilgesellschaftliche Projekte und darum, die eigenen Grenzen zu sprengen. Informationen zu aktuellen Schulungsangeboten, Events und Auslandseinsätzen finden Sie hier.

Glühlampe Icon

Small Business Development

Die beste Hilfe besteht oft darin, Menschen zur Selbständigkeit zu befähigen. Das nehemia team entwickelt mit seinen Partnern maßgeschneiderte Small Business Pläne und begleitet sie schrittweise bei der Umsetzung. So sind in den vergangenen Jahren u.a. Unternehmen wie Fair Trade Pfefferhandel aus Borneo und eine Bäckerei in Kenia entstanden.

Deutschland Videos

Aktuelles aus den Hilfsprojekten in Deutschland

Kontakt-Café für ukrainische Flüchtlinge

Kontakt-Café für ukrainische Flüchtlinge

Neues Angebot in Nürnberg: Ab 30.03.22 startet unser wöchentliches Kontakt-Café für ukrainische Flüchtlinge. Wir laden ein zu folgenden Angeboten: Gespräche, Tee und Kaffee trinken Informationen über den Alltag in Deutschland sowie Hilfe bei Fragen Erste Schritte zum...

mehr lesen
Willkommen im Team

Willkommen im Team

Norbert Knöll stellt sich vor:
„Ich kenne das nehemia team schon seit der Gründung 1987 und habe in dieser Zeit einige Auslandseinsätze geleitet und in diversen Projekten mitgearbeitet (z.B. Arbeitskreis „Fest zur Ehre Gottes“; Fire Kids, Exploring Life oder im...

mehr lesen
Das nehemia Magazin geht online

Das nehemia Magazin geht online

Wir sind sehr dankbar für all das, was möglich war und sich weiter entwickeln konnte in 2021. Wieder haben viele Kinder und Familien in unseren Projekten neue Perspektiven, praktische Hilfe und Unterstützung erhalten.Unser großer Dank geht an euch, die ihr das nehemia...

mehr lesen
Stadtteilarbeit mit (Go) Kick

Stadtteilarbeit mit (Go) Kick

"Willst du mit uns Basketball spielen?" – leuchtende Kinderaugen sind Antwort genug und machen es leicht, mit den Kindern in Kontakt zu kommen. Nach dem Toben im Freien, gibt es einen kleinen Input, danach tauschen sich die Kinder in der Gruppe aus und haben...

mehr lesen
Begegnung und Integration

Begegnung und Integration

Seit Dezember 2014 bietet wir als nehemia team e.V. einmal wöchentlich das Kontaktcafé für Menschen mit Fluchthintergrund an. Hier geschieht Integration durch Begegnung zwischen Deutschen und Geflüchteten. Ursprünglich wurde das Programm für Erwachsene aus arabischen...

mehr lesen
Lernförderung für Kinder mit Fluchthintergrund

Lernförderung für Kinder mit Fluchthintergrund

Projektstart der Lernförderung war bereits im Juni. Wir freuen uns sehr, diese Kinder, die während des Lockdowns kaum Hilfe beim online-Unterricht hatten, zu unterstützen. Das Programm wurde sehr gut angenommen und die Kinder haben viel Freude am Lernen, während sich...

mehr lesen