Ziel unserer interkulturellen Schulungen ist es, Menschen aus anderen Kulturen besser verstehen zu lernen. Zielgruppen sind sowohl Deutsche, die mit Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten, als auch Menschen, die selbst Fluchthintergrund haben. Das angebotene Schulungsmaterial ermöglicht das Kennenlernen der deutschen sowie ausländischer Kulturen und der dahinter liegenden Werte, das Erlernen von interkultureller Kompetenz und Kommunikation, soziokulturelle Sensibilisierung, das Reflektieren der eigenen Verhaltensweisen sowie die Mediation bei Missverständnissen und Konflikten. 

Viele Menschen mit Migrationshintergrund sind in einem ihnen fremden Land – Deutschland – angekommen, sie haben die Sprache teilweise gelernt und einen Integrationskurs besucht. Dennoch fühlen einige sich sehr fremd, einsam und einfach nicht dazu gehörig. Sie spüren, dass manche Verhaltensweisen und Wertvorstellungen unverständlich bleiben. In verschiedenen Kulturen gibt es große Unterschiede bei den einfachsten Dingen: wie man Probleme anspricht, welche Werte einem wichtig sind, wie Freundschaften gelebt werden. Es fehlt oft ein Verständnis für die tiefer liegenden Komponenten der Kultur wie Normen, Traditionen und Gewissensorientierung.

Schulungsmaterial „Brückenbauer und Kulturverbinder“

Es besteht die Möglichkeit unser interkulturelles Schulungsmaterial direkt im nehemia team e.V. kostenpflichtig nach Unterzeichnung einer Nutzungsvereinbarung zu bestellen. Dazu senden Sie bitte eine Mail an office@nehemia-team.de. Die digitale Version kostet 10€, die ausgedruckten Materialien 25€ plus Portokosten. Bei Interesse kann auch eine Schulung angeboten werden. In der Schulung wollen wir gewisse Denkweisen, Werte und Verhaltensmuster miteinander anschauen, überdenken und daraus lernen.

Themenliste

1. Kultur – sichtbar und unsichtbar

2. Werte – persönlich und in Deutschland (laut Grundgesetz) 

3. Kommunikation – direkt oder indirekt 

4. Konfliktlösung: Ehre – Schuld – Gewissen 

5. Flüchtlingssituation – Deutsche Gesellschaft – Integrationshilfen 

6. Gleichberechtigung von Mann und Frau

7. Beziehung oder Arbeit? – personenorientiert oder aufgabenorientiert 

8. Gastfreundschaft

9. Umgangsformen

10. Typisch Deutsch?

Eine Leseprobe Kommunikation – direkt oder indirekt  finden Sie hier.