Das nehemia team unterstützt den Aufbau von Kindergärten in West-Kalimantan, eine der am wenigsten alphabetisierten Provinzen Indonesiens. Der Bildungsstand ist sehr niedrig, da bis ins Grundschulalter die Kinder ihre Zeit meist mit den Eltern auf dem Feld oder bei den Großeltern im Dorf verbringen. Im schlimmsten Fall sind sie ganz sich selbst überlassen.

Anders im Dorf Melingkat. Dort folgten vier Frauen einer gemeinsamen Vision für diese Kinder und starteten vor einigen Jahren mit einfachsten Mitteln eine Spielgruppe. Bei einem Besuch im Herbst 2010 bot das nehemia team seine Hilfe an und organisierte Schulungen für die Kindergärtnerinnen. Zudem besorgte nehemia Lern- und Spielmaterial (gemäß dem Montessori-Konzept) und stellte die finanziellen Mittel für ein Kindergartengebäude bereit. Dieses wurde von den Gemeindemitgliedern in Eigenarbeit im August 2012 fertiggestellt.

Weitere Kindergärten in Kalimantan in Planung

Inzwischen unterstützt das nehemia team in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Verbund der GPSK-Gemeinden die Entwicklung weiterer Kindergärten in zehn Dörfern. Parallel zu den Schulungen hilft das nehemia team weiterhin bei der Beschaffung und Herstellung von Lern- und Spielmaterial. Später sollen einige Erzieherinnen zu Trainern ausgebildet werden, sodass in den folgenden Jahren unsere indonesischen Partner die Ausbildung zunehmend selbstständig durchführen können. Das nehemia team freut sich über die positive Entwicklung der Arbeit in Indonesien.