RUMÄNIEN

Noch immer werden Menschen mit Behinderung in Rumänien vom Staat unzureichend unterstützt. Kinder mit Beeinträchtigungen, bei denen noch eine Entwicklung und Ausbildung möglich ist, finden in der Tagesstätte Haus des Lichts kompetente Begleitung und werden ihren Begabungen entsprechend gefördert. In Zusammenarbeit mit der Stiftung „Pentru Familia Creştină“ in Schäßburg werden inzwischen mehr als 30 Kinder und Jugendliche in der Tagesstätte regelmäßig betreut.

Projekte des nehemia teams Rumänien

Haus des Lichts

Das Betreuungszentrum für geistig und körperlich behinderte Kinder macht es sich zur Aufgabe, diese zu fördern und betroffenen Familien zu helfen. In diesem Rahmen finden Logopädie, Ergo-, Psycho- und Physiotherapien statt. 

Die Stiftung „Pentru Familia Creştină“ in Rumänien arbeitet eng mit den staatlichen Behörden zusammen. Der Staat fördert diese Maßnahmen nur durch einen kleinen Zuschuss. Daher ist diese Arbeit ohne Privatspenden nicht möglich.

Zukunft mit Sinn – Rumänien

Aktuelles aus Rumänien

nehemia in Rumänien

Das Betreuungszentrum Haus des Lichts für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche in Schäßburg entstand aus dem Wunsch, Menschen ihre Würde zurückzugeben und vielen Betroffenen zu helfen. Noch immer werden Menschen mit Behinderungen vom...

HAUS DES LICHTS

Das Betreuungszentrum für geistig und körperlich behinderte Kinder entstand aus dem Wunsch, Menschen ihre Würde zurückzugeben und vielen Betroffenen zu helfen.  Kinder mit Beeinträchtigungen, bei denen noch eine Entwicklung und Ausbildung möglich ist, finden in der...