NEHEMIAH INTERNATIONAL NETWORK

Nachdem seit den 90er Jahren von Deutschland ausgehend in vielen Ländern Projekte des nehemia teams durchgeführt wurden, haben sich in einigen dieser Länder nach einiger Zeit auch eigene nehemia teams gebildet. Diese haben sich 2008 zum Nehemiah International Network zusammengeschlossen.

Ziel dieses Netzwerks ist die gegenseitige Unterstützung, kulturübergreifende Ergänzung und Begleitung. Für die verschiedenen Betätigungsfelder werden gemeinsame Standards entwickelt und, wo möglich, Synergien angestrebt.

Das internationale Netzwerk wird gemeinsam weiterentwickelt und neue Projekte initiiert. Dabei ist in der Regel jedes dieser Teams rechtlich als gemeinnützige Organisation im eigenen Land registriert und unabhängig.

Zurzeit besteht das Nehemiah International Network neben dem deutschen nehemia team aus den Teams Borneo (Indonesien/Malaysia), Brasilien, Burkina Faso, Indien, Kenia, Neuseeland, Pakistan, Rumänien, Russland, Thailand und der Ukraine. Mitarbeiter aus über 25 Nationen sind daran beteiligt.